Nahe Rundfahrt

Ein ganz spontaner Entschluss war es , am vermutlich letzten Sommertag des Monats, den Nahe Skywalk bei Hochstetten/Dhaun zu besichtigen.

Im Ortsteil St. Johannesberg wurde über einem stillgelegten Steinbruch eine Stahlplattform 7 Meter weit ins Nahetal gebaut.

Vom Parkplatz sind es nur ca. 200 m durch den kleinen idyllischen Ort, vorbei an der Grabkapelle der Wildgrafen aus dem 13ten Jahrhundert, bis zur Plattform. Die Gitterroste erlauben einen direkten Blick nach unten, nach links geht der Blick nach Hochstetten rechts Richtung Kirn über die Steinbrüche.

Über eine romantische Seitenstraße fährt man in kurzer Zeit zum Dhauner Schloß, dessen Geschichte bis 1215 zurückreicht. Besichtigung  und Rundgang sind kostenlos aber sehenswert.

Der nächste Punkt war die Altstadt von Kirn am Zusammenfluss von Nahe und Hahnenbach, wo einige interessante Häuser zu sehen sind.

Eine spontane Idee führte uns nach Idar-Oberstein zur Felsenkirche die wegen der Steinschlaggefahr nur noch über einen Tunnel zu erreichen ist. Der Besuch ist inzwischen gebührenpflichtig.

Von hier ging es bei strahlendem Sonnenschein zurück.

 

2 Kommentare

  1. Das war ja eine tolle Tour! Die Aussichtsplattform ist echt spektakulär! Auch sonst sehr schöne Aufnahmen. Die Burg Dhaun kenne ich auch. Genau unterhalb war viele Jahre unser „Camingplatz“ auf einer Wiese am Bach.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.